Veranstaltungen

25.05.2020 - 01.12.2020
IPZ - Interdisziplinäres Promotionszentrum
25.05.2020, 10:00-15:00 Uhr (Online)
Karriere/Beruf Postdocs Promovierende Seminar/Workshop
IPZ: Den ersten Drittmittelantrag schreiben

Der Nachweis eigener Drittmittelakquise und die Beantragung von Drittmittelprojekten gewinnen zunehmend an Bedeutung für promovierte Wissenschaftler*innen, die ihre weitere wissenschaftliche Karriere planen.

Der Workshop „Schreibwerkstatt für Drittmittelprojekte“ gibt erste Einblicke und Handlungsempfehlungen. Er richtet sich an Promovierende gegen Ende ihrer Promotionszeit und an promovierte Wissenschaftler*innen mit einer ersten, gern auch noch rudimentären Idee für ein eigenes Drittmittelprojekt.

Weitere Informationen und Anmeldung über die IPZ-Homepage.

IPZ - Interdisziplinäres Promotionszentrum
26.05.2020, 10:00-14:00 Uhr (Online)
27.05.2020, 10:00-14:00 Uhr (Online)
Postdocs Promovierende Seminar/Workshop
IPZ: Wissenschaft als Beruf(ung)

Ein Workshop für Nachwuchswissenschaftlerinnen

Der Workload an Universitäten ist sehr hoch und ein enger institutioneller Rahmen sorgt dafür, dass frau sehr eingespannt ist. Zu diesen äußeren Anforderungen gesellen sich hohe bis höchste Ansprüche an einen selbst.

Im Workshop geht es um die Frage, wie Sie im universitären Rahmen langfristig produktiv und gesund arbeiten können.

Weitere Informationen und Anmeldung über die IPZ-Homepage.

IWM - Institut für Wissensmedien
26.05.2020, 13:00-14:00 Uhr (Online)
Sprechstunde zur digitalen Lehre für Lehrende

Das IWM und die HDA bieten regelmäßig die Online-Sprechstunde zur digitalen Lehre für Lehrende an. Die Sprechstunde für Lehrende findet jeweils dienstags von 13 - 14 Uhr online statt.

Die nächste Sprechstunde für Lehrende findet am Dienstag, 26. Mai von 13 - 14 Uhr zum Thema "Mitteilungen und Erinnerungen in OLAT" [Screencast, 18 min.] statt. Den inhaltlichen Impuls liefert in dieser Woche unser IWM-Support-Mitarbeiter Dr. Andreas Kämper, der dazu einen 18-minütigen Screencast vorbereitet hat und im Videochat am 26.05. für Ihre Fragen zur Verfügung stehen wird. Darüber hinaus werden natürlich auch die Fragen der teilnehmenden Kolleginnen und Kollegen rund um digitale Lehre im Mittelpunkt stehen und beantwortet werden.

Wo findet die Sprechstunde zur digitalen Lehre statt?
women career center
26.05.2020, 19:00-20:30 Uhr
Manipulation is the key

Täglich werden wir Manipulationen ausgesetzt. Wieviel passiert bewusst? Welche Vorteile hat das und wie kann jeder das Wissen für sich verwenden und beispielsweise in Kommunikation oder bei Gehaltsverhandlungen für sich nutzen bzw. sich vor Manipulation schützen?

In diesem Webinar geht es um:

  • Eine Darstellung, was Manipulation ist
  • Typische Situationen, in denen wir alle manipuliert werden
  • Möglichkeiten, sich dieses Wissen zunutze zu machen und Menschen dadurch anders zu erreichen

 

Referentin: Anna Nguyen

 

Anmeldung unter:

https://www.uni-koblenz-landau.de/de/womencareer/termine/manipulation

Allgemeiner Studierenden-Ausschuss (AStA)
Studentische Selbstverwaltung
27.05.2020, 12:00-16:00 Uhr
14. ordentlichen (digitale) AStA-Sitzung der 34. Legislatur
Studierendenparlament (StuPa)
27.05.2020, 12:15-14:00 Uhr (https://bbb.uni-koblenz.de/b/stu-mhc-mwa)
15. Sitzung des Studierendenparlaments

Die Tagesordnung lautet wie folgt:

TOP 1 - Wahlen
TOP 2 - Protokolle
TOP 3 - Anträge
TOP 4 - Neues aus der Uni
TOP 5 - Sonstiges
TOP 6 - Feedbackbox

Die Sitzung findet auf der BigBlueButton-Instanz der Uni statt. Ihr erreicht die Sitzung unter https://bbb.uni-koblenz.de/b/stu-mhc-mwa

IWM - Institut für Wissensmedien
28.05.2020, 14:00-15:00 Uhr (Online)
Sprechstunde zur digitalen Lehre für Studierende

Das IWM und die HDA bieten regelmäßig die Online-Sprechstunde zur digitalen Lehre für Studierende an. Die Sprechstunde für Studierende findet jeweils donnerstags von 14 - 15 Uhr online statt.

Die nächste Sprechstunde für Studierende findet am Donnerstag, 28. Mai von 14 - 15 Uhr statt.

Wo findet die Sprechstunde zur digitalen Lehre statt?
FB 3 - Mathematik / Naturwissenschaften
29.05.2020, 14:00-16:00 Uhr (M 001)
Disputation Hantzschmann

Einladung zur Disputation im Rahmen des Promotionsverfahrens von Frau Alena Marcella Hantzschmann im Fach Biologie am Freitag, den 29. Mai 2020, 14:00 Uhr in Raum M 001 am Campus Koblenz  

Die Disputation dient der Überprüfung der wissenschaftlichen Qualifikation und gliedert sich in einen Vortrag der Promovendin von etwa 30 Minuten Dauer über Inhalte der Dissertation und eine anschließende wissenschaftliche Aussprache von etwa 60 Minuten. Diese betrifft Fragen, die mit dem Gebiet der Dissertation zusammenhängen sowie zentrale Fragen des Faches, in dem die Promotion stattfindet. Der Titel der Dissertation lautet:

Population ecology of the yellow-bellied toad (Bombina variegata) at the northern range margin: Focusing on demography and genetics

Außer den Mitgliedern der Promotionskommission sind nur Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer, Habilitierte, Honorarprofessorinnen und Honorarprofessoren, ausgeschiedene Juniorprofessorinnen oder Juniorprofessoren im Sinne des § 61 Abs. 2 a HochSchG, die promovierten akademischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachbereichs 3: Mathematik/Naturwissenschaften sowie die Gutachterinnen und Gutachter frageberechtigt.
Die Disputation ist universitätsöffentlich.




******************************************** BITTE BEACHTEN SIE DIE NACHFOLGENDEN HINWEISE *********************************************
Falls Sie eine Teilnahme an der Disputation planen, möchten wir Sie hiermit um die Einhaltung der nachfolgend aufgeführten Hygieneschutzbestimmungen bitten. Die entsprechende Gefährdungsbeurteilung für die o.g. Veranstaltung obliegt der/dem verantwortlichen Prüfungsleiter/in.
- Die wichtigste Maßnahme ist die Einhaltung der Abstandsregel von 1,5 m - 2,0 m. Bitte passen Sie die Platzwahl entsprechend hierauf an.
- Die Beglückwünschung nach der bestandenen Prüfung sollte ohne Körperkontakt übermittelt werden.
- Bitte beachten Sie, dass der Raum aufgrund des bestehenden Abstandsgebots von 1,5 m - 2,0 m nur einzeln betreten bzw. verlassen werden kann.
- Das Tragen einer Mund- und Nasenschutz-Maske wird bei einer geplanten Teilnahme an der Veranstaltung dringend empfohlen.
Für konkrete Rückfragen stehen Ihnen Herr Tepel (Leiter Abteilung 5: Liegenschaften und Betriebstechnik) und Herr Hild (Referat 52: Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz) zur Verfügung.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis!
****************************************************************************************************************************************

Zentrum für Lehrerbildung
29.05.2020, 15:00-18:00 Uhr (Online-Workshop)
Karriere/Beruf Seminar/Workshop Studierende
ZfL- Im Dialog: Stimmtraining für (angehende) Lehrkräfte

Im Sommersemester 2020 bietet das Zentrum für Lehrerbildung Fortbildungen in digitalen Formaten an, auch in der beliebten Fortbildungsreihe "Im Dialog".

 

Stimmtraining für (angehende) Lehrkräfte- Authentisch und gesund mit der Stimme überzeugen

Leitung: Britta Görtz (Vocal Coach)

 

In theoretischen und praktischen Teilen lernen die Teilnehmer*innen in diesem Online-Workshop, wie Stimme funktioniert und gesund eingesetzt werden kann. Im gemeinsamen Austausch bleibt Zeit für individuelle Herausforderungen, Probleme und Fragen rund um die Stimme.

 

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Zentrum für Lehrerbildung
04.06.2020, 15:00-16:30 Uhr (Online-Veranstaltung)
Seminar/Workshop Studierende
ZfL-Medizin im Lehramt: Umgang mit kranken Kindern

Ziel der Reihe „Medizin im Lehramt“ ist es, den Lehramtsstudierenden und interessierten Lehrkräften medizinische Grundkenntnisse zu vermitteln, die für die schulischen Zusammenhänge von Bedeutung sind.

 

Leitung: PD Dr. Roland Jacob

 

**Die Veranstaltung findet als digitales Angebot statt.**

 

Umgang mit kranken Kindern

Ein Kind ist krank: Was soll/muss eine Lehrkraft tun oder beachten? 

Akute Infektionen, insbesondere Erkältungserkrankungen, sind in der Kindheit häufig. Gerade durch die Zusammenkunft von vielen Personen in den Schuleinrichtungen spielen die hygienischen Aspekte und deren Beachtung als Vorbeugung eine besondere Rolle.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier

IPZ - Interdisziplinäres Promotionszentrum
05.06.2020, 10:00-17:00 Uhr (Online)
Postdocs Promovierende Seminar/Workshop
IPZ: Without a script – Workshop to improve successful spontaneous speaking

As young scientists you are trained to structure, discuss and present your studies – vital last stages of the research process. But how flexible and original are you when your script or powerpoint presentation are no longer in the foreground? Too often words „fail us“ in situations where we need them most. To respond to questions or take part in discussions with flexibility, originality, humour and intelligence is a fundamental key to successful interaction, networking, and combatting professional scepticism – and a communicative style that can be practised and improved.

To sign up please visit the IPZ-homepage.

IPZ - Interdisziplinäres Promotionszentrum
08.06.2020, 09:30-16:00 Uhr (Online)
Karriere/Beruf Postdocs Promovierende Seminar/Workshop
IPZ: Karriereplanung nach der Promotion

Eine Karriere im deutschen Wissenschaftssystem anzustreben, ist mit großen Risiken verbunden. Gegen Ende der Promotions- bzw. zu Beginn der Postdoc-Phase steht die Entscheidung an, ob die Karriere bis zur Professur fortgesetzt werden soll oder das Wissenschaftssystem verlassen wird. Vor diesem Schritt bestehen in der Regel sehr viele Ängste, da bis dahin oft keine alternativen Berufswege zum Wissenschaftssystem gefunden oder ausprobiert wurden.

Im Workshop geht es um die Frage, welche Berufswege nach der Promotion möglich sind.

Weitere Informationen und Anmeldung über die IPZ-Homepage.

KSB - Kompetenzzentrum für Studium und Beruf
09.06.2020, 18:00-20:00 Uhr (ONLINE abrufbar ab dem 09.06.2020 auf der BETTER2GETHER Homepage)
Karriere/Beruf Studierende
Praktikum wanted

ONLINE abrufbar ab dem 09.06.2020 auf der BETTER2GETHER Homepage

IPZ - Interdisziplinäres Promotionszentrum
10.06.2020, 11:00-16:00 Uhr (Online)
Karriere/Beruf Postdocs Promovierende Seminar/Workshop
IPZ: Den ersten Drittmittelantrag schreiben

Der Nachweis eigener Drittmittelakquise und die Beantragung von Drittmittelprojekten gewinnen zunehmend an Bedeutung für promovierte Wissenschaftler*innen, die ihre weitere wissenschaftliche Karriere planen.

Der Workshop „Schreibwerkstatt für Drittmittelprojekte“ gibt erste Einblicke und Handlungsempfehlungen. Er richtet sich an Promovierende gegen Ende ihrer Promotionszeit und an promovierte Wissenschaftler*innen mit einer ersten, gern auch noch rudimentären Idee für ein eigenes Drittmittelprojekt.

Weitere Informationen und Anmeldung über die IPZ-Homepage.

Studierendenparlament (StuPa)
10.06.2020, 12:15-14:00 Uhr (https://bbb.uni-koblenz.de/b/stu-mhc-mwa)
16. Sitzung des Studierendenparlaments

Die Tagesordnung lautet wie folgt:

TOP 1 - Wahlen
TOP 2 - Protokolle
TOP 3 - Rechenschaftsberichte
TOP 4 - Anträge
TOP 5 - Neues aus der Uni
TOP 6 - Sonstiges
TOP 7 - Feedbackbox

Die Sitzung findet auf der BigBlueButton-Instanz der Uni statt. Ihr erreicht die Sitzung unter https://bbb.uni-koblenz.de/b/stu-mhc-mwa

IPZ - Interdisziplinäres Promotionszentrum
16.06.2020, 16:15-17:45 Uhr (Online)
Infoveranstaltung Studierende
IPZ: Promovieren - ja oder nein?

Eine Veranstaltung für Promotionsinteressierte in Kooperation mit dem Projekt ZuGewinn

Die Veranstaltung richtet sich an Studierende kurz vor Studienabschluss, Absolvent*innen und Berufstätige, die eine Promotion in Betracht ziehen und die sich Klarheit darüber verschaffen wollen, ob dies der richtige Weg für sie ist. Ziel der Veranstaltung ist es, den Teilnehmer*innen ein realistisches Bild zu vermitteln, welche Anforderungen und persönlichen Herausforderungen eine Promotion an sie stellt – aber auch welche Chancen die Promotionsphase und die intensive wissenschaftliche Arbeit an einer Dissertation bieten.

Weitere Informationen und Anmeldung über die IPZ-Homepage.

women career center
16.06.2020, 18:00-20:00 Uhr
Selbständig werden – Was braucht’s zur Gründerin?

Du überlegst dich selbstständig zu machen? Beruflich „selbst was zu machen“ oder „dich für dich selbst zuständig“ zu machen? Du zweifelst aber noch, ob eine Gründung für dich das Richtige ist? Du bist unsicher, welche Herausforderungen dich erwarten und, ob du für diesen Schritt gut aufgestellt bist?

„If the fit is right, magic happens“ – das Zitat von Chris O’Neill trifft gute Personalauswahl auf den Punkt. Bei einer Gründung bist du die erste Mitarbeiterin deines Unternehmens. Warum also nicht prüfen, ob die Anforderungen der Selbstständigkeit, deine Potentiale und deine Interessen gut zusammenpassen?

Durch die Darstellung unterschiedlicher Blickwinkel und Perspektiven erfährst du in diesem Impulsvortrag Antworten auf deine Fragen. Du erhältst ein klares Bild, was es braucht, um als Selbstständige gut aufgestellt zu sein. Welche Herausforderungen dich erwarten können und welche Stärken und Ressourcen dabei von Vorteil sind. Der realistische Einblick in das Thema und zahlreiche Denkanstöße helfen dir zu prüfen, ob die Selbstständigkeit für dich der passende Weg ist.

 

Inhalte

•Einblick in das Thema Selbstständigkeit

•Darstellung der Herausforderungen, relevanter Stärken, Ressourcen und Rollen

•Vorbilder, Erfolgsgeschichten, Mentoring

•Loslegen: Die ersten Schritte

 

Methodik

Vortrag mit anschließender Fragenrunde

 

 

Referentin: Dr. Nadine Thomas

 

 Anmeldung unter:

https://www.uni-koblenz-landau.de/de/womencareer/termine/daszeugzurgruenderin

 

Kooperationsveranstaltung des Gründungsbüros, des Ada Lovelace Projektes und des Women Career Centers

IPZ - Interdisziplinäres Promotionszentrum
17.06.2020, 16:30-18:00 Uhr (Online)
Postdocs Promovierende
IPZ: Tutorial for international PhD students and postdocs

Would you like to do, or have you already started, a PhD or a project as a postdoc in Koblenz, and German is not your native language? Whether you have already completed your undergraduate degree here or have just arrived for post-grad work, other international PhD candidates and postdocs have similar questions and problems. Why not profit from the experience of others and at the same time make new contacts? The tutorial for international PhD candidates and postdocs provides an opportunity to discuss private and academic challenges and the special needs of non-German PhD candidates and postdocs.

To sign up please visit the IPZ-homepage.

women career center
19.06.2020, 09:30-14:30 Uhr
Stressmanagement für Lehramtsstudierende

Eine achtsame Haltung gegenüber auftretenden Stressfaktoren bietet die Chance zur persönlichen Weiterentwicklung, die das Wohlbefinden verbessern und die pädagogische Handlungsfähigkeit stärken.

Der Workshop beinhaltet die Vermittlung von Grundlagen der Resilienz und der Achtsam-keit und bietet zudem Möglichkeiten der Übung konstruktiv und positiv mit herausfor-dernden Situationen umzugehen.

Die Teilnehmer*innen können so in diesem Training individuell zugeschnittene Fähigkeiten und Techniken kennenlernen, die helfen können, Stress effektiv zu bewältigen, besser mit den eigenen Emotionen umzugehen und Burnout zu vermeiden.

 

Referentin: Nicola Vivienne Glumann, Ludwig-Maximilians-Universität München

 

Der Kurs findet online statt!

 

Anmeldung unter:

https://www.uni-koblenz-landau.de/de/koblenz/zfl/veranstaltungen/fortbildungen/stressmanagement

 

Kooperationsveranstaltung des Zentrum für Lehrerbildung, dem Women Career Center und dem Projekt NeuStArt

Zentrum für Lehrerbildung
19.06.2020, 15:00-16:30 Uhr (Online-Veranstaltung)
19.06.2020, 15:00-16:30 Uhr (Online-Veranstaltung)
Seminar/Workshop Studierende
ZfL-Medizin im Lehramt: Allergien und Impfungen

Ziel der Reihe „Medizin im Lehramt“ ist es, den Lehramtsstudierenden und interessierten Lehrkräften medizinische Grundkenntnisse zu vermitteln, die für die schulischen Zusammenhänge von Bedeutung sind.

 

Leitung: PD Dr. Roland Jacob

 

**Die Veranstaltung findet als digitales Angebot statt.**

 

Allergien und Impfungen

Allergische Erkrankungen sind gerade bei Kindern und Jugendlichen immer häufiger. Daher treten allergische Ereignisse auch immer häufiger in Schulen auf. 

Ein weiterer Schwerpunkt dieser Veranstaltung ist die Schutzimpfung, eine typische Maßnahme im Kindesalter.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier

women career center
23.06.2020, 19:00-21:00 Uhr
Effektive Jobsuche in Social Media

Aktuell werden im Schnitt 70% der vakanten Stellen nicht ausgeschrieben, sondern über andere Kanäle verteilt. Social Media ist dabei ein wichtige Quelle. In Netzwerken wie XING oder LinkedIn lassen sich Jobs suchen und finden, aber diese Plattformen können mehr. V.a. bieten Sie Dir die Möglichkeit Dich effektiv zu präsentieren und damit auffindbar zu sein und ein gut funktionierendes Netzwerk aufzubauen. Nur mit einer zielführenden Social Media Strategie wird deine Jobsuche auch in Zukunft effektiv und erfolgreich sein.

 

Referentin: Anja Nigl

 

Kooperationsveranstaltung mit dem Schlüsselkompetenzteam (KSB).

Anmeldung unter:

https://www.uni-koblenz-landau.de/de/womencareer/termine/jobsuchesocialmedia

SmP - Studieren mit Profil
24.06.2020
Infoveranstaltung Studierende
Mein Bachelorzeugnis

ONLINE abrufbar ab dem 24. Juni 2020 auf der BETTER2GETHER-Homepage

Zentrum für Lehrerbildung
26.06.2020, 15:00-16:30 Uhr (Online-Veranstaltung)
Seminar/Workshop Studierende
ZfL-Medizin im Lehramt: Notfälle in der Schule

Ziel der Reihe „Medizin im Lehramt“ ist es, den Lehramtsstudierenden und interessierten Lehrkräften medizinische Grundkenntnisse zu vermitteln, die für die schulischen Zusammenhänge von Bedeutung sind.

 

Leitung: PD Dr. Roland Jacob

 

**Die Veranstaltung findet als digitales Angebot statt.**

 

Medizinische Notfälle in der Klasse

Medizinische Notfälle können im Klassenraum, auf Klassenfreizeiten und Kursfahrten vorkommen. Zu häufig vorkommenden Notfällen sollen medizinische Grundkenntnisse vermittelt werden. 

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

women career center
26.06.2020
Karrierecoaching - Workshop

Irgendwo da draußen wartet er auf dich… dein Traumjob! Doch bevor du losziehst und dich blind auf die Suche machst, solltest du dir über ein paar Dinge über dich selbst im Klaren werden. Denn sonst läufst du Gefahr sehr viele Job-Frösche zu küssen.

Was sind deine Kernkompetenzen und wie bringst du sie auf den Punkt? Welche Talente hast du und wofür brennst du? Welche Werte sind dir wichtig? Und wie kannst du alles sinnvoll mit für dich passenden Berufsfeldern und Branchen verknüpfen? Ganz schön viele Fragen? -Das finden wir auch! In diesem (Online-) Workshop erfährst du, wie du dir Schritt für Schritt dein ganz persönliches Karrieremosaik erarbeitest und deine eigenen Vorstellungen strukturierst. Innerhalb der Kleingruppe erlangst du neue Motivation, Inspiration und Positivität und bist in der Lage, deine Werte und Zielsetzungen für deine berufliche Traumzukunft klar zu formulieren.

 

Anmeldung unter:

https://www.uni-koblenz-landau.de/de/womencareer/termine/karrierecoaching

FB 2 - Philologie / Kulturwissenschaften
01.07.2020, 12:00-14:00 Uhr (D 028)
Disputation im Rahmen des Promotionsverfahrens von Herrn Stephan Spohr (Kunstwissenschaft)

EINLADUNG zur Disputation

im Rahmen des Promotionsverfahrens von Herrn Stephan Spohr  im Fach Kunstwissenschaft

voraussichtlich am 01. Juli 2020 um 12:15 Uhr in Raum D 028 (geändert gemäß RKI-Vorgaben!)

Thema der Dissertation:

„Die Fotografie im Zeitalter der Digitalisierung.

Ästhetik, Epistemologie und Semiotik der Fotografie im Wandel vom analogen zum digitalen Verfahren"

An den Vortrag des Doktoranden über die Ergebnisse seiner Dissertation von 30 Minuten Dauer schließt sich die Disputation an (bis zu 60 Minuten).
Sie wird von der Moderatorin oder vom Moderator geleitet. Sie beinhaltet die Verteidigung der Dissertation und dient dazu, die Fähigkeit zum wissenschaftlichen Diskurs nachzuweisen.
Vortrag und Disputation sind hochschulöffentlich. Fragerecht haben die hauptamtlich Lehrenden und Habilitierten sowie ausgeschiedene Junior­professorinnen und Juniorprofessoren im Sinne des § 61 Abs. 2a HochSchG

Aufgrund der Corona-Pandemie und den daraus resultierenden Sicherheitsvorkehrungen bitten wir um vorherige Anmeldung an: Dekanat2@uni-koblenz.de

 

women career center
01.07.2020, 18:00-20:00 Uhr
Women’s Startup – Deine Toolbox

Oftmals setzen wir unsere Ideen und Träume nicht um, weil wir ein Labyrinth aus administrativen Stolperfallen und finanziellen Hürden befürchten! In unserem Kurz-Workshop widmen wir uns vergnügt genau diesen scheinbar sperrigen Themen. Wir zeigen, wie Ihr Eurer Startup auf leichte Weise optimal vorbereiten könnt: Mit einem Business-Plan der zu Euch passt!Von der überzeugenden Formulierung Eurer Angebote bis zum Marketing, von der hilfreichen Kalkulation bis zur Wahl der Rechtsform. Der Business-Plan ist Euer ‚Spickzettel‘, der Euch über die Ziellinie trägt! Step by Step mit den richtigen Tools! Probiert es aus!

 

Referentinnen: Anke Hollatz und Hannah Graf

 

Anmeldung unter:

https://www.uni-koblenz-landau.de/de/womencareer/termine/orgagruenden

 

Kooperationsveranstaltung des Gründungsbüros, des Ada Lovelace Projekts und des Women Career Centers

Campus Koblenz
08.07.2020, 10:00-13:00 Uhr (D 238)
Sitzung des Senatsausschusses Koblenz

Die Sitzung des Senatsausschusses ist hochschulöffentlich.

 

Hier können Sie die Einladung und die hochschulöffentlichen Vorlagen einsehen: 

https://cloud.uni-koblenz-landau.de/s/P8QMgcFQG7Htdp4

 

FB 2 - Philologie / Kulturwissenschaften
16.07.2020, 10:00-12:00 Uhr (E 011)
Disputation im Rahmen des Promotionsverfahrens von Frau Jihee Hong, Germanistik

EINLADUNG zur Disputation im Rahmen des Promotionsverfahrens von Frau Jihee Hong im Fach Germanistik

am 15. Juli 2020 um 12:15 Uhr in Raum D 238. 

Thema der Dissertation:   „Deutschsprachige Reiseberichte über Korea um 1900: Figurationen des Wissens über das Fremde“

An den Vortrag der Doktorandin über die Ergebnisse ihrer Dissertation von 30 Minuten Dauer schließt sich die Disputation an (bis zu 60 Minuten). Sie wird von der Moderatorin oder vom Moderator geleitet.
Sie beinhaltet die Verteidigung der Dissertation und dient dazu, die Fähigkeit zum wissenschaftlichen Diskurs nachzuweisen.
Vortrag und Disputation sind hochschulöffentlich.
Fragerecht haben die hauptamtlich Lehrenden und Habilitierten sowie ausgeschiedene Junior­professorinnen und Juniorprofessoren im Sinne des § 61 Abs. 2a HochSchG.

--> Aufgrund der Corona-Pandemie und den daraus resultierenden Sicherheitsvorkehrungen bitten wir um vorherige Anmeldung an: Dekanat2@uni-koblenz.de

Campus Koblenz
30.09.2020, 13:00-16:00 Uhr (D 238)
Sitzung des Senatsausschusses Koblenz

Die Sitzung des Senatsausschusses ist hochschulöffentlich.

 

Hier können Sie die Einladung und die hochschulöffentlichen Vorlagen einsehen: 

https://cloud.uni-koblenz-landau.de/s/P8QMgcFQG7Htdp4

 

Frauenreferat
01.12.2020, 18:00-20:00 Uhr
Bessere Klimapolitik durch Geschlechtergerechtigkeit?!

Bessere Klimapolitik durch Geschlechtergerechtigkeit ?!

"Klimanotstand in Koblenz!" -Gemeinsam mit rund 60 weiteren Städten und Kommunen in Deutschland hat die Stadt Koblenz am 26. September 2019 den Klimanotstand ausgerufen. Mit dem Beschluss hat der Stadtrat konkrete politische Forderungen und 33 Maßnahmen für den Klimaschutz verabschiedet. Punkt 1 des Maßnahmenkatalogs ist die Fortschreibung des Klimaschutzkonzepts von 2011. Dieses soll dem Stadtrat am 4. Juni 2020 überarbeitet vorgelegt werden.

In der internationalen Klimapolitik findet die Einsicht, dass Klimawandel und Klimapolitik keinesfalls geschlechtsneutral sind, längst Anerkennung. In der nationalen Klimapolitik werden Fragen der Geschlechtergerechtigkeit jedoch noch immer wenig beachtet. Es stellt sich daher die Frage was geschlechtergerechte Klimapolitik überhaupt bedeutet und welchen Beitrag Gleichstellungsmaßnahmen zur kommunalen Klimaschutzpolitik leisten können. Welche Herausforderungen bringen Anpassungs- und Vermeidungsstrategien mit sich? Und sind diese für alle gleich?

Den Klimanotstand zum Anlass nehmend, laden wir Sie herzlichen ein, diese und weitere Fragen mit Akteur*innen aus Wissenschaft, Politik, Gesellschaft, Land und Region zu diskutieren. Als Experte für Fragen der Geschlechtergerechtigkeit in der Klimapolitik wird Dr. Immanuel Stieß (Institut für sozial-ökologische Forschung Frankfurt a. M. ) zunächst einen Impulsvortrag zum Thema halten. Im Anschluss daran folgt ein Podiumsgespräch mit ihr, Dagmar Körner (Klimaschutzbeauftragte der Stadt Koblenz) und Alina Welser (Sprecherin des Koblenzer Kreisverbands der Grünen).

Wann?: 01.12.2020, 18:00-20:00 Uhr

Wo?: ISSOlab, Kornpfortstr. 15, 56068 Koblenz